STORY

Liebe Motorsport begeisterte,

 

am 16. März 1955 wurde die Motorsport-Vereinigung Franken aus der Taufe gehoben.Eine kleine Gruppe von Motorsportbegeisterten haben sich zusammengefunden und den Verein gegründet.

Niemand hätte damals daran gedacht, dass dieser Motorsportclub so lange Bestand haben würde.Viele Motorsportclubs wurden zu dieser Zeit gegründet,sind aber auch schnell wieder von der Bildfläche verschwunden.Die Gründe warum gerade die MVN es geschafft hat so lange zu bestehen ,sind denkbar einfach.die liebe zum Motorrad Sport und der Wettkampf.

Bei den allen 14 Tage stattfindenden Clubabenden,bei den gemeinsamen Motorradtouren und bei unseren Veranstaltungen,sind es immer noch die selben Werte wie Kameradschaft, Zusammenhalt und gegenseitige Wertschätzung die seit Beginn der MVN traditionell gelebt werden.

Die MVN kann voller Stolz auf eine traditionsreiche Motorsportgeschichte zurückblicken, in der viele große Namen sowie viele großartige motorsportliche Erfolge gefeiert worden sind.

Deutsche Meister, Europameister,bis hin zu Weltmeistern um nur einige zu nennen,lässt auf einen Verein blicken für den das Motorradfahren von größter Bedeutung war und ist.

In 60 Jahren Vereinsleben gibt es natürlich viele Veränderungen die auf einen Verein einwirken und auf die eine Vereinsführung auch reagieren muss.Dass dies zum größten Teil richtig und auch mit der notwendigen Sorgfalt gemacht wurde, zeigt die lange Geschichte des Motorsportvereins eindeutig.

 

Auch das Bild der aktiven Vereinsfahrer hat sich im Laufe der Zeit geändert.In den 90 er Jahren hatten wir immer noch Glück gehabt ,dass wir im Großraum Nürnberg immer wieder geeignete Gelände gefunden haben, wo wir unseren Sport und Veranstaltungen durchführen konnten. Dies wurde dann von Jahr zu Jahr schwieriger eine Genehmigung für Veranstaltungen zu bekommen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Sportfahrer den Verein verliesen um in anderen Vereinen beizutreten, wo bessere Möglichkeiten bestanden ihren Sport auszuüben.

Trotzdem gelang es der damaligen Vereinsführung und unter der Mithilfe Ihrer Mitglieder Veranstaltungen zu organisieren um den Verein am Leben zu erhalten.So hatte die MVN das erste Mountainbike Rennen in Bayern durchgeführt. Es folgten dann Pocket-Bike Rennen, Mofa- Ausdauerfahrten bis zu 5 Stunden , Zuverlässigkeitsfahrten, und seit 2014 Veranstalten wir ein Rennen zum ADAC Mini-Bike-Cup auf den ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Schlüsselfeld.

Auch die gemeinsamen Motorradtouren,sowie die vielen Veranstaltungsbesuche von Superbike-Rennen, Trails sowie ein 1.Hilfe Kurse für Motorradfahrer ,Vereinsmeisterschaften, und Fachvorträgen kommen bei unseren Mitgliedern sehr gut an.

 

Als Vorstand werde ich und meine Vorstandskollegen alles daran setzen, dass die MVN auch für die nächsten Jahre als Verein eine erfolgreiche Zukunft vor sich hat.

 

Mit motorsportlichen Grüßen

 

Georg Endlein

  1. 1. Vorstand