Hallo Tourenfahrer der Motorsport-Vereinigung Franken

vom 29. bis 31. Juli ging die MVN auch dieses Jahr wieder auf eine mehrtägige Motorradtour. Und genau dorthin, wo vor vielen Jahren einmal die MVN-Tourenserie begann: in den Bayerischen Wald. Unser Ziel war dieses Jahr das Zwieseler Waldhaus in der Nähe von Zwiesel und damit fast an der tschechischen Grenze.

Alles Weitere zu diesem Gasthaus findet ihr unter folgender Internetseite: 
www.zwieselerwaldhaus.de

Zur Tour: wie in den vergangenen Jahren teilte sich die Tourenfahrer-Gemeinde der Motorsport Vereinigung Franken wieder wie Moses das Wasser in die Abteilung „Tiefflieger“ mit sportlichem Zug am Gasseil und den cappuccinosüchtigen „Blummazubbfern“, die es eher gemütlich angehen liesen. Wir versuchten, beide Routen so zu legen, dass sich die Gruppen zum gemeinsamen Mittagessen treffen.

Die Anreise am Freitag organisierten wir wie immer auf dem kleinen Dienstweg beim Clubabend oder per Info auf unserer Internetseite.

Die Touren am Samstag führen uns durch den Bayerischen Wald und teilweise auch nach Tschechien. Die Tourenlänge wird wie immer individuell nach dem Wetter gestaltet. Wir werden zwischen 250 und 350 km fahren.

Den Samstagabend verbrachten wir gemeinsam mit der Suche nach den tagsüber verloren gegangenen Clubmitgliedern, die unsere mit allen Wassern gewaschene und einsatzerprobte „Enduro-Truppe“ jedoch auch im tiefsten tschechischen Hinterland problemlos aufspüren wird.

Sollte dagegen niemand verloren gehen, dann lassen wir den Samstag im Zwieseler Waldhaus gemütlich ausklingen.

Die Rückfahrt am Sonntag organisierten wir individuell, so daß die Gruppen mit größeren oder kleineren Schlenkern die Heimat erreichten.